0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Auguste Herbin - Vom Impressionismus zum Konstruktivismus. Ein Maler des Jahrhunderts

Hg. Stadt Galerie Klagenfurt.

21,5 x 28,5 cm, 80 S., 55 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 270547
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Klagenfurt 1998. Der französische Künstler Auguste Herbin (1882-1960) wurde bereits zu Lebzeiten als Klassiker der geometrischen Abstraktion verehrt. Zusammen mit Mondrian und Georges Vantongerloo gründete er 1931 die Gruppe »Abstraction-Création« und war ebenfalls Mitbegründer des »Salon des Réalités Nouvelles«. Herbin beeinflusste maßgeblich die Geometrische Abstraktion Victor Vasarélys und anderer Op Art-Künstler. Der Band präsentiert Gemälde, Gouachen, Aquarelle und Zeichnungen aus allen Werkphasen mit Schwerpunkt auf dem abstrakten Oeuvre Herbins. Text dt./franz.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.