0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Beckmann, Max. Welt-Theater. Das graphische Werk 1901 bis 1946.

Hg. von J.-A. Birnie Danzker und A. Ziersch.

24,5 x 29,5 cm, 219 Abb., davon 31 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 57576
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Neben seinen Gemälden hat Beckmann ein druckgraphisches Werk von über 400 Radierungen, Lithographien und Holzschnitten hinterlassen. Und nirgends ist sein Protest gegen Unfreiheit, gegen falschen Pathos und Intoleranz, seine Kritik an den geistigen und sozialen Mißständen der Nachkriegsgesellschaft deutlicher als in der schwarz-weißen Welt dieses graphischen Oeuvres. »Welt-Theater« - unter dieser, von Beckmann so häufig benutzten Metapher für die eigene Weltsicht, werden 190 Beispiele des Weks vorgestellt. Gezeigt werden wichtige Einzelblätter aus den Themenbereichen Krieg, Großstadtleben, Portrait und Selbstbildnis sowie Buchillustrationen und alle Mappenwerke.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.