0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Frühwerk Emil Noldes

Hg. Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde. Köln 2004.

15 x 20,5 cm, 392 S., 264 Abb., davon 20 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 261645
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieses Buch liefert einen anschaulichen und ausführlichen Überblick über das Leben Emil Noldes bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Nach seiner Ausbildung zum Holzschnitzer und Wanderjahren, die ihn von München über Karlsruhe und Berlin in die Schweiz führten, begann er allmählich, eigene Wege zu gehen. Mit der Abkehr vom Kunstgewerbe und dem Kunstschaffen des 19. Jahrhunderts fand Nolde zum freien Einsatz bildnerischer Mittel, wobei es ihm gelang, Mensch und Natur in einem neuen Mythos unmittelbar zu vereinen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.