0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Blaue Reiter - Die Befreiung der Farbe

Hg. Richard W. Gassen. 2003.

24.6 x 30,5 cm, 240 Seiten, 238 Abb., davon 158 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 256285
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Ludwigshafen 2003. Der opulente, reich bebilderte Band beleuchtet die Werke von Heinrich Campendonk, Robert Delaunay, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Alfred Kubin, Franz Marc, August Macke, Hans Mattis-Teutsch, Gabriele Münter, Jean-Bloé Niestlé, Arnold Schönberg, Marianne Werefkin u.a. aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Anders als die etwa zeitgleiche »Brücke«-Malerei, die sich in starken Farbkontrasten und bewussten Deformationen der Körper artikuliert, bestechen die Werke der wohl im 20. Jahrhundert bedeutendsten Künstlervereinigung »Der Blaue Reiter« vielmehr durch eine abgestufte Farbskala sowie eine geschmeidige Linienführung und heben sich auch inhaltlich durch eine betont geistige Sichtweise hervor, mit der die Protagonisten den Materialismus der Vergangenheit hinter sich liessen. Der Entstehungszeitraum der präsentierten Werke geht über die eigentliche Kernzeit der 1911 von Wassily Kandinsky initiierten und bis 1914 in lockerer Formation bestehenden Künstlergemeinschaft hinaus. Damit wird auch die künstlerisch-stilistische Weiterentwicklung dokumentiert - so etwa bei Kandinsky, Jawlensky oder Klee, bei denen es in der Folgezeit zu einer Verfestigung des abstrakten Formenvokabulars kam. Eine weitere Besonderheit der Publikation ist zudem ihre Gliederung nach einer Vielzahl von Genres, wobei die unterschiedlichsten künstlerischen Techniken nebeneinander gestellt werden und auch Literatur und Musik mit einbezogen werden.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.