0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Francis Picabia.

Hg. Hans-Peter Wipplinger. Katalogbuch, Kunsthalle Krems 2012.

21 x 25,5 cm, 208 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 586889
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Monografie anlässlich der ersten Retrospektive Picabias in Österreich zeigt Schlüsselwerke des Künstlers aus allen seinen Schaffensphasen. Francis Picabia gehört aufgrund seiner Lebensdaten (1879-1953) noch der klassischen Moderne und insbesondere der Avantgarde um Dada und Marcel Duchamp an. Die Kunstgeschichte und die Kunstkritik hatte jedoch lange Zeit mit der Ein- bzw. Zuordnung Picabias ihre liebe Not. Ziel ist es, den ständigen Stilwechsel Picabias genauer zu untersuchen und damit zu zeigen, wie aktuell die Kunst von Picabia bis zum heutigen Tag ist. Denn - so die These - seit Beginn der Postmoderne ist die aktuelle Kunst ein Nachkomme der subversiven Gedanken dieses Künstlers. Das Buch enthält eine umfangreiche, illustrierte Biografie mit kompletter Bibliografie und Ausstellungsverzeichnis. (W. König)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.