0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Matisse.

Von Volkmar Essers. Köln 2016.

21,5 x 26 cm, 96 Seiten, zahlr. farb und s/w-Abb., geb. mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 566365
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Für Henri Matisse war Farbe kein Mittel, um subjektive Gefühle auszudrücken, sondern gleichbedeutend mit Licht: Sie fungierte als Mittel zur Schöpfung eines autonomen Bildraums. Als einer der Mitbegründer des »Fauvismus« war er unablässig auf der Suche nach der expressiven Kraft reiner, leuchtender Farben und einfacher Formen. Realistische Darstellung der Natur war für ihn bloß zweitrangig. Dabei blieb sein Erfindungsreichtum nicht auf die flache Leinwand beschränkt: Er entwarf Glasfenster und Bühnenbilder und schuf bedeutende Skulpturen aus Bronze, Keramik und Ton. Noch im hohen Alter schuf Matisse, im Rollstuhl sitzend, mit Schere und Klebstoff seine womöglich genialsten Werke - die berühmten Cutouts aus gouachiertem Papier. Eine chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.