0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Schlichter, Rudolf. Tausendundeine Nacht. Federzeichnungen aus den Jahren 1940-1945.

Schlichter, Rudolf. Tausendundeine Nacht. Federzeichnungen aus den Jahren 1940-1945.

Textauswahl und Einführung von Günter Metken.

24,5 x 29,5 cm, 112 S., 50 Abb., geb. m. SU.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 57924
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Schlichter erlebt die Schlußphase des deutschen Faschismus als beschleunigte Endzeit. Über die privaten Obsessionen hinaus sind ihm die Erzählungen aus 1001 Nacht Spiegel einer politischen Auflösung. Im orientalische Despotismus enthüllt sich ihm die Hybris der braunen Machthaber. Diese Wüsteneien und Kämpfe tierisch wilder Geister, die Zwingburgen und verödeten Städte, die mumifizierten Toten - all das kann auf dem Hintergrund zeitgenössischer Luftangriffe und Kesselschlachten als Memento mori und Epitaph auf eine Zivilisation gelesen werden.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.