0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Van Doesburg & The International Avant-Garde.

Hg. Gladys Fabre u.a. Katalog, London u.a. 2010.

27 x 21 cm, 264 S., zahlr. farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 464015
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Theo van Doesburg gehört zu den Protagonisten der De Stijl-Bewegung, die eine extreme Einfachheit und Abstraktion sowohl in der Architektur wie in der Malerei auf ihre Fahnen schrieb. Erstmals wird in diesem Band die Reichweite seines Einflusses in Holland, in ganz Europa bis hin nach Russland untersucht. Anfangs von den Schriften Kandinskys und später von seiner Freundschaft mit Mondrian inspiriert, entwickelte van Doesburg einen unverwechselbaren Stil. Dies jedoch war nur die bekannteste Seite seines Schaffens: Er experimentierte auch mit Film, Typographie, Graphik-Design, Musik und Architektur. Van Doesburgs Kontakte mit und Einflüsse auf Künstler wie Josef Albers, Hans Arp, El Lissitzky, Lázlo Moholy-Nagy, Man Ray, Gerrit Rietveld, Kurt Schwitters, Tristan Tzara, Piet Mondrian u.a. werden hier umfassend dargelegt«. (artservice) (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.