0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zu Besuch bei Edvard Munch in Ekely - 1927

Von Curt Glaser, Wien 2009

13 x 16 cm, 56 Seiten, 12 Abbildungen, davon 4 in Farbe, paperback.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 465119
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die bibliophile »Kleine Bibliothek« im Taschenbuchformat hat es sich zur Aufgabe gemacht, vergessene Dokumente der Kunstgeschichte wieder zugänglich zu machen. In diesem Band beschreibt Curt Glaser (1879-1943), der Berliner Kunsthistoriker und -kritiker und weltweit erster Verfasser einer Monographie zu Edvard Munch (1917), seinen letzten Besuch bei Edward Munch. Sie waren 31 Jahre befreundet, 1927 sucht er ihn ein letztes Mal auf seinem Gut in Ekely in der Nähe von Oslo auf und beschreibt diesen Besuch auf sehr schöne, persönlich-anrührende und kunsthistorisch interessante Weise. Dieser Text - ursprünglich in der Berliner Vorkriegs-Zeitschrift Kunst und Künstler erschienen - wird in dieser Publikation neu zugänglich gemacht. Dr. Andreas Strobl, heute Konservator an der Staatlichen Graphischen Sammlung München, hat viele Jahre über Curt Glaser geforscht und das informative Nachwort beigesteuert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.