0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Anders Zorn und die europäische Graphik um 1900

Von Sigrid Achenbach. Staatliche Museen zu Berlin, 2000.

23 x 17 cm, 143 Seiten, 135 Abb., davon 10 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 451169
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert war Anders Zorn einer der bekanntesten europäischen Künstler. Nicht nur als Maler, sondern auch als Radierer wurde er in England, Frankreich, Deutschland und in den Vereinigten Staaten hoch geschätzt und vielfach ausgezeichnet. Die Berliner Zorn-Sammlung war jahrelang geteilt, sodass erst nach der Wiedervereinigung der 140.Geburtstag des Künstlers den Anlass gab, diese Sammlung geschlossen vorzustellen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.