0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gerhard Munthe 1849-1929. Norwegische Bildteppiche des Jugendstils aus dem Kunstgewerbemuseum Trondheim.

Ausstellungsbegleiter, Villa Stuck München 1989.

22 x 24 cm, 48 Seiten, 8 Farbabb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 577006
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieser kleine Band dokumentiert eine Ausstellung von Bildteppichen des norwegischen Malers und Grafikers Gerhard Munthe. Das Interesse an der Textilkunst war Anfang des 20. Jahrhunderts nicht nur in Norwegen neu erwacht sondern erfasste den europäischen Jugendstil in Gänze. Handarbeit als Gegenpol zur Industrialisierung der Arbeitswelt war beliebt, die Norweger hatten eine lange textile Tradition, die nun wiederentdeckt wurde. Auch der Jugendstilmaler Gerhard Munthe betätigte sich im Textilentwurf. Seine schönsten Teppiche hat die Villa Stuck ausgestellt und hier, begleitet von wissenswerten Informationen rund um das Thema, in der kleinen aber feinen Publikation zugänglich gemacht.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.