0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Caspar David Friedrich.

Von Werner Hofmann. London 2006.

26,5 x 31,5 cm, 299 Seiten, 150 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 689661
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Landschaft als Collage« (FAZ): Caspar David Friedrichs Vision ist umfassend, seine Methode radikal: in schlichten Ansichten erhebt er die Landschaft zur Ikone. »Zu den Eigenheiten des Protestantismus gehört, dass er den besonderen Stand des Künstler-Propheten hervorgebracht hat«, schreibt Martin Mosebach. Entscheidend für das Verständnis des Malers ist der zeitgeschichtliche Rahmen seines Werks: die Gedanken Schleiermachers, Goethes und Schillers, die Urteile der Dichter, das politische Geschehen im napoleonischen Europa. Werner Hofmann hat sich seit vielen Jahren mit Friedrichs Werk beschäftigt, hat dessen Stellung zu Künstlern der Zeit, dessen Verhältnis zur europäischen Romantik untersucht und zählt zu den ausgewiesenen Friedrich-Spezialisten. Reich bebildert zeigt dieses Buch die Werke - oft im Detail - und beschreibt sie als Manifeste einer neuen Kunst. »Erst heute entdeckt man, dass von diesem Caspar David Friedrich eine Linie bis zu Marc Rothko führt, und dass der Romantiker, der seinen Mitmenschen damals schockierte, zum Wegbereiter der Moderne wurde,« (Kölnische Rundschau, 2006). Das »prachtvoll ausgestattete« Buch (NZZ) bietet alles, was ein anspruchsvoller Leser zum diesem Thema erwartet - und darüberhinaus. » Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch was er in sich sieht«, (C.D.F). »Hofmann lehrt uns, mit diesem glanzvollen, prachtvollen Bildband den unbegreiflichen Friedrich sehen zu lernen« (Die Zeit). Ein sehr, sehr gutes, wichtiges und schönes Buch! »Wie die Musik sprechen Friedrichs Bilder vor allem zu einer Gefühlssphäre, in der sich die rationalen Widersprüche aufheben und versöhnen.« (F.A.Z.). (Text englisch).

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.