0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Edel und Frei - Franken im Mittelalter

Hg. Haus der Bayerischen Geschichte.

20,5 x 29,7 cm, 364 S., 250 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 268666
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Stuttgart 2004. Im 6. Jahrhundert ließen sich fränkische Siedler in der Region nieder, der sie später ihren Namen gaben. Die Merowinger, ihr Herrschergeschlecht, gründete das bedeutendste frühmittelalterliche Reich Mitteleuropas. Von 500 bis 1500, von den frühen Siedlern über die von mächtigen Bistümern in Würzburg, Bamberg und Eichstätt ausgehende Christianisierung bis zur europäischen Handelsdrehscheibe im 15. Jahrhundert, Nürnberg, reicht das Spektrum der Themen. Der genaue Blick auf Städte, Burgen, Kirchen und Klöster Frankens offenbart auch jene Kräfte, die Kultur und Alltag im gesamten mittelalterlichen Reich bestimmten. Texte und Bilder beleuchten die Meisterwerke der Sakralkunst, Buchmalerei und Musik ebenso wie das Alltagsleben und die Ernährung. Zeugnisse der vielen kleinen und großen Adligen, die in Franken um die Macht rangen, illustrieren die Zeit genauso wie eindrucksvolle archäologische Funde, z.B. prachtvolle Goldscheibenfibeln.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.