0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Giovanni Battista Tiepolo und sein Atelier

Zeichnungen und Radierungen im Berliner Kupferstichkabinett

23 x 17 cm, 140 Seiten, paperback.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 452912
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Giovanni Battista Tiepolo (1696-1770) prägte als überragende Persönlichkeit das Goldene Zeitalter der venezianischen Kunst. Bisher sah man in seinem Werk vornehmlich den Gipfel- und Endpunkt des Spätbarock oder auch den Inbegriff der verschiedenen Strömungen des europäischen Rokoko. Aber hinter der scheinbaren Indifferenz mancher Themen und der Leichtigkeit des Vortrags verbergen sich sowohl Regelverletzungen gegenüber der traditionellen Ikonographie als auch ein höchst subtiler, ständig auf die Kommunikation mit dem Betrachter ausgerichteter Erzählstil. Dabei spielt und experimentiert Tiepolo gerade in seinen Zeichnungen und Radierungen mit klassischen Regeln der Perspektive sowie mit Elementen der graphischen Reduktion, des Seriellen und der Bildironie. Diese Aspekte, die mit der italienischen und darüberhinaus der europäischen Frühaufklärung zusammenhängen, stehen - neben Problemen der Werkstattpraxis - im Zentrum der Berliner Ausstellung. Dem Künstler zu Ehren werden im Laufe des Jubiläumsjahres eine Reihe von Veranstaltungen ausgerichtet, die sich auf Orte seines Wirkens oder auf größere Sammlungen beziehen (Würzburg, Venedig, Vicenza, Udine, New York, Stuttgart, u.a.). Das Kupferstichkabinett präsentiert in diesem Reigen über 50 Zeichnungen und Radierungen Giovanni Battista Tiepolos aus eigenem Bestand, darunter herausragende Kompositionen, Studien und Karikaturen sowie seltene Graphiken aus den Folgen der >Capricci< und >Scherzi die Fantasia<; um diesen Nucleus gruppieren sich etwa 50 weitere Werke des Ateliers, vor allem der Söhne und engsten Schüler, Giandomenico (1727-1804) und Lorenzo Tiepolo (1736-1776). Mit Katalog.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.