0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Musik in der Malerei des 16. und 17. Jahrhunderts.

Hg. von Sylvia Ferino-Pagden.

24,5 x 28 cm, 306 S., 190 Abb., davon 170 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 176249
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Wien, 2001. Da Musik selbst nicht darstellbar ist, war es den Malern seit der Antike bis zur Gegenwart ein höchstes Anliegen, dem Betrachter ihrer Bilder Melodien und deren vielfältige Stimmungsgehalte nahe zu bringen. Im Gemälde musste man sich dabei vorerst auf die Darstellung von Musikern und deren Instrumenten beschränken. Der Band will die vielseitigen Bereiche der Malerei präsentieren, die sich der Musik bedienen, um bestimmte Ausdrucksgehalte zu vermitteln. Der zeitliche Rahmen umfaßt die zwei jahrhunderte, in denen die Musik selbst unglaubliche Fortschritte und Veränderungen erfuhr, welche sich auch in der Malerei in größter Dichte in der Zeit von 1480/1500 bis 1700 niederschlugen. In prachtvollen Gemälden illustrieren Künstler ihre malerischen Vorstellungen von der Entstehung der Musik, ihrer Wirkung in der antiken paganen sowie der biblischen Themenwelt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.