0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Reisen in Neue Welten. Spanische und portugiesische Kolonialkunst. Journeys to New Worlds. Spanish and Portuguese Colonial Art.

Hg. Suzanne L. Stratton-Pruitt. Katalogbuch, The Philadelphia Museum of Art, 2013.

26 x 31 cm, 204 Seiten, 126 farb. Abb. u. Tafeln, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 681962
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Huber Collection besitzt kostbare, durch die Spanier und den Portugiesen erbeutet Kunstwerke aus ihren Kolonien, darunter zahlreiche offensichtliche Meisterwerke, die hier zu bestaunen sind. Zeugnisse einer lebendigen Kultur aus Elfenbein, Holz oder Textil, als Gemälde oder Gebrauchsgegenstand. Führende Experten untersuchen die signifikanten Objekte und stellen ihre teils abenteuerlich klingende Geschichte vor. Interessante Querverbindungen tun sich auf: So haben beispielsweise die Peruanischen Maler Melchor Perez Holguin (1660-1732) und Gaspar Miguel de Berrio (1706-1762) europäische Ikonografien zitiert, und asiatische Kunsthandwerker christliche Szenen in Elfenbein geschnitzt. All diese Objekte und Ideen reisten entlang der Seidenstraße und stellten die künstlerische Verbindung zwischen Europa, Asien und Amerika her - und beeinflussten die visuelle Kultur ihres Umfeldes mit. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.