0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Anthony Gormley. Horizon Field Hamburg.

Hg. Dirk Luckow. Katalogbuch, Deichtorhallen Hamburg 2012.

12,5 x 18 cm, 192 Seiten, 120 Farbabb., 1 Klapptafel, Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 578436
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In den Deichtorhallen kann man derzeit sicheren Fußes über Abgründe wandeln. Das »Horizon Field Hamburg« des britischen Künstlers Antony Gormley macht es möglich, ein Megaprojekt. Die teuerste Installation, die je in den Deichtorhallen umgesetzt wurde, irritiert die Wahrnehmung des Gehens, Fühlens, Hörens und Sehens. Diese persönliche bzw. kollektive Erfahrung wird durch Vibration, Sound und Widerspiegelung vermittelt. Das Projekt kann insgesamt als ein waagerecht im Raum aufgespanntes Gemälde aufgefasst werden, auf dem die Besucher zu Figuren auf einem frei schwebenden und nicht definierten Grund werden. Seit fast 40 Jahren schafft Antony Gormley Skulpturen, in denen er sich mit dem Verhältnis des menschlichen Körpers zum Raum auseinandersetzt. Hier das Buch zu seinem jüngsten spektakulären Projekt. (Text dt., engl., Snoeck)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.