0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Raymond Pettibon. »Whatever it is you’re looking for you won’t find it here«.

Hg. Ilse Lafer. Katalog, Kunsthalle Wien 2007.

22 x 28 cm, 228 Seiten, 667. meist farb. Abb., Pb. mit Pergaminumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 561550
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der US-amerikanische Künstler Raymond Pettibon erfindet in seinen schwarzweißen Zeichnungen, in die gelegentlich die Farbe Rot wie Blut hineintropft, eine rätselhafte Comic-Welt, die in grotesker Verzerrung verborgene Wahrheiten über die USA enthüllt. Seine satirische »Tragédie Humaine« entwickelt er auf der irritierenden Verbindung von Text und Zeichnung. Es tauchen Superhelden und -schurken (Superman, Jesus, Stalin, Charles Manson, ...) ebenso auf wie etliche Schlüsselmotive (Zug, Baseballspieler, Phallus ...), die in unendlichen Variationen immer wieder neu »gemixt« werden. Mit über 500 Zeichnungen zu einer großen Retrospektive in Wien kommt wie ein Künstlerbuch daher: sorgfältig gestaltet und exzellent gedruckt, ermöglicht es einen Eindruck von Nähe und Unmittelbarkeit. Für Kenner, Sammler, Neugierige!

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.