0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Aus dem Stamm. Die Sinnlichkeit des Materials. Holzskulptur heute.

Hg. Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen. Heidelberg 2009.

22 x 27 cm, 208 S., 200 Abb. in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 455342
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Holz ist nützlich. Holz ist vielseitig, und es hat Zukunft. Doch es ist nicht nur ein unverzichtbarer Rohstoff - Holz ist auch sinnlich. Grund genug für eine Hommage an dieses früher wie heute essenzielle Material. Dem natürlichen Werkstoff wandten sich einige Bildhauer als Gegenbewegung zu der unreflektierten Technikbegeisterung im letzten Jahrhundert zu. Der stille Protest gegen die Moderne führte zu einer ersten Renaissance der Holzskulptur. Seine zweite Wiedergeburt erfuhr der Werkstoff Holz bezeichnenderweise in den 80er Jahren des 20. Jh. mit dem Aufkommen der digitalen Medien. Seither erlebt mit der Wiederentdeckung des natürlich gewachsenen Werkstoffs die Holzbildhauerei einen Aufschwung, der ungebrochen anhält. Die Arbeiten von über 40 national und international renommierten Bildhauern zeigen, dass Holz auch heute noch für die Entwicklung der Skulptur eine bedeutende Rolle spielt. Die Sinnlichkeit des Materials steht dabei im Vordergrund.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.