0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

German Open. Gegenwartskunst in Deutschland.

Hg. Kunstmuseum Wolfsburg.

20,0 x 25,0 cm, 300 S., mit 300 Abb. in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 155659
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Wolfsburg 2000. Die künstlerische Produktion in Deutschland ist in den beiden letzten Jahren in einer Vielschichtigkeit zutage getreten, die zuletzt in den frühen achtziger Jahren zu beobachten war. Angeregt durch die unorthodoxe »Young British Art«, stimuliert durch die Dynamik und die Sogwirkung Berlins und einer Vielzahl von Ausstellungen, die die jungen Positionen vereinten und öffentlich machten, entwickelte sich eine höchst vitale Szene, die den Kunstbetrieb zum Fin de siècle erfrischt. Die vorgestellten Künstler (Auswahl): Franz Ackermann, Kai Althoff, Simone Böhm, Cosima von Bonin, Matti Braun, Olafur Eliasson, Michel Majerus, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Heidi Specker, Johannes Wohnseifer, Joseph Zehrer.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.