0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hann Trier - Werkverzeichnis der Gemälde 1990-1995

Hg. Michael Euler-Schmidt.

24,5 x 34 cm, 114 S., 48 Farbabb., Ln. im Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 276367
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Köln 1995. Der Maler und dreifache documenta-Teilnehmer Hann Trier (1915-1999) begann in den 50er Jahren so zu malen, wie er es sein ganzes Schaffen hindurch beibehielt: In Anlehnung an Tachismus und Informel entwickelte Trier eine Variante des Automatismus, indem er oft beidhändig einen Pinsel führte und in »choreografischen Pinselschwüngen« den Bildgrund füllte. Mit dieser Form von Actionpainting thematisierte er vor allem den Prozeß des Malens und schuf netzartige, wabenähnliche Strukturen und harmonische Farbverläufe in dynamischen Rhythmen. Der Katalogteil des Bandes wird von fundierten Beiträgen namhafter Autoren zum Werk Hann Triers begleitet.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.