0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Jörg Boström. Stationen. Zwischen Malerei und Fotografie.

Bielefeld 1994.

16,5 x 24,5 cm, 112 Seiten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 270199
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Arbeiten von 1977 bis 1993. Mit einem Text von Roman Deppner. Der Maler und Fotograf Jörg Boström (Jg. 1936) ist beides mit gleicher Leidenschaft. Als Maler gelangt der Absolvent der Düsseldorfer Akademie zu einer Gegenständlichkeit, die durch die Abstraktion des Informel gegangen ist, als Fotograf öffnet er auch im Industriefoto etwa die Perspektive auf die Lebenswirklichkeiten der Menschen, die am jeweiligen Ort verkehren. Der hochwertig gedruckte Band stellt eine Auswahl der wichtigsten Werkgruppen vor und die Umsetzung in beiden Medien einander gegenüber, wie etwa in »Grubenfahrt« oder »Gezeiten«. Nun zum Sonderpreis!

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.