0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kunst im Haus - Magdeburg

Hg. Hans-Martin Wolframm u.a. Bielefeld 1996.

21 x 30,5 cm, 102 S., zahlr. Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 270202
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Barlebener Programm, in dessen Rahmen insgesamt 13 Häuser mit Arbeiten von elf verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern ausgestattet wurden, ist ein kleines musée imaginaire der zeitgenössischen Moderne. Die Exponate spannen den Bogen vom Neo-Expressionismus bis zum Neo-Informel, von der Objekt- bis zur Konzeptkunst. Unterschiedliche Medien werden vorgeführt, darunter Holzschnitt, Malerei, Fotografie und Skulptur. Der Band präsentiert in Bild und Text die Installationen der beteiligten Künstler Wolfram Scheffel, Sigrid Nienstedt, Wolfgang Kessler, Willi Weiner, Helle Jetzig, Sinje Dillenkofer, Gerhard Scharnhorst, Ingo Lie, Philip Rantzer, Herbert Galle und Anette Ziss.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.