0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Walter Libuda - Das Auge des Apothekers. Malerei, Objekte, Arbeiten auf Papier.

Mit Texten von Andreas Beaugrand u.a. Katalog, Bielefeld 1995.

23 x 30 cm, 80 S., 50 Farbabb., Ln. mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 170550
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Titel des Buches gibt einen Hinweis auf die Bedeutung und die Intention der Kunst Walter Libudas: Das griechische Wort »apotheke« bezeichnet einen Ort, an dem man etwas abstellen und aufbewahren kann, demnach eine Vorratskammer, ein Magazin. Lateinisch ergab dies einen Raum für die Lagerung von Heilkräutern. In dieser Hinsicht war der »Apotheker« im eigentlichen Sinne ein Lagerdiener mit Kenntnissen über die von ihm betreuten heilenden Mittel.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.