0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Nah zum Leichnam. Bilder neuer Heiliger im Quattrocentro.

Von Urte Krass. Berlin 2012.

17 x 24 cm, 356 Seiten, 160 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 569259
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In der Umbruchszeit der Frührenaissance waren auch Heiligen- und Reliquienkult umfassenden Wandlungsprozessen ausgesetzt. Ausgehend vom Umgang mit dem Heiligenleichnam werden unterschiedliche Strategien analysiert, mittels derer Bilder wie Altartafeln, Grabmäler und Büsten den Verlust des sichtbaren und berührbaren Leichnams zu kompensieren suchen. Bei den um 1440 aufkommenden Totenmasken wird durch die Technik des mechanischen Abdrucks einerseits die Nähe zum Leichnam behauptet, andererseits gewährleistet das Abdruckverfahren die Distanznahme der Bilder vom Körper und ermöglicht die für einen jungen Heiligenkult wichtige Fernwirkung: Medaillen und gedruckte Bilder der neuen Heiligen entfernen sich vom verehrten Leichnam und generieren gleichzeitig eine neue Nähe zum Körper des jeweiligen Bildbetrachters. Eine Studie für kunsthistorisch bewanderte Leser. (Deutscher Kunstverlag)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.