0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Picasso und der Krieg

Von Ludwig Ullmann.

24 x 30 cm, 576 S., über 600 Abb., davpn 56 Farbtafeln, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 169412
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Picassos Darstellungen von Krieg und Verfolgung sind wiederholt in Ausstellungen gezeigt und in Katalogen und Bildbänden reproduziert worden. Daß es neben den Hauptwerken wie »Guernica«, »Leichenhaus« oder »Massaker in Korea« bedeutende mittelbare und metaphorische Aussagen gibt, mit den Picasso auf Krieg und Verfolgung reagierte, ist weniger bekannt und auch in der Literatur nicht ausreichend beachtet wurden. Dieses Buch versammelt erstmals alle sich direkt oder mittelbar mit Krieg und Verfolgung auseinandersetzenden Werke Picassos im Rahmen einer wissenschaftlichen Monographie. Sie dokumentiert die Verbindung dieser Werkgruppe zur Zeitgeschichte, untersucht Ikonographie, Inhalte und Aussageintentionen und analysiert die von Picasso für seine Kriegsbilder eingesetzten Stilmittel und Darstellungsstrategien.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.