0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Raffael und die Folgen - Das Kunstwerk in Zeitaltern seiner graphischen Reproduzierbarkeit.

Hg. Corinna Höper.Katalogbuch, Staatsgalerie . Stuttgart 2001.

24 x 32 cm, 608 S., 580 Abb., davon 29 farbig, gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 183717
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Raffaels unternehmerischer Weitblick zahlte sich aus: Er war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts der meistreproduzierte Künstler und prägte dadurch die Geschichte der Kunst wie kein zweiter Künstler. Schon zu Lebzeiten sorgte er für die druckgrafische Verbreitung seiner Werke. Diese Reproduktionsgrafik der Raffaelschen Motive aus dem 16. bis 19. Jahrhundert ist in dem schwergewichtigen Handbuch mit seinen über 2000 Blättern von 370 Zeichnern, Kupferstechern, Radierern, Holzschneidern und Lithografen aus ganz Europa versammelt. Ein Mammutwerk, das die Reproduktion selbst durchaus auch als Kunstwerk versteht. Wir haben den reich illustrierten Band aus der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart jetzt für Sie drastisch im Preis gesenkt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.