0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Richard Wagner. Künstlervisionen. Von Auguste Rodin bis Anselm Kiefer.

Hg. Paul Lang. Katalog, Genf 2005.

23 x 30 cm, 288 Seiten, zahlr. meist farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 561010
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Richard Wagners Visionen konnten nicht ohne Folgen auch für die Zeitgenossen der bildenden Zunft bleiben. Der Historismus war natürlich die große Zeit der Wagner-Maler, akademisch und siegesbewusst. Doch bruchlos gingen Wagners Themen aus Ritter- und Sagenwelt auch im sich rankenden, dekorativ auflösenden Jugendstil und Art Nouveau auf. Die Moderne hat Wagner als Schreckgespenst und düsterem Visionär natürlich die Treue gehalten, seine immer noch präsenten Visionen nicht selten in ihre Negation verkehrt. Der materialreiche Katalog versammelt Arbeiten u.a. von Franz von Stuck, Koloman Moser, Hans Makart, Fantin-Latour, Odilon Redon, Fernand Khnopff, Salvador Dali, George Grosz, Joseph Beuys und Anselm Kiefer. (Text französisch)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.