0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schnellkurs Kunst im 20. Jahrhundert

Von Jochen Poetter. Köln 2004.

192 S., 170 Farbabb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 264962
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Allein die Kunst ist unerschöpflich« befand schon Johann Joachim Winckelmann und wer heute einen Blick auf die Entwicklungen im 20. Jahrhundert wirft, kommt nicht umhin, ihm beizupflichten. Die expressionistischen Strömungen leiten die Befreiung von Form und Farbe ein. Ihnen folgt der Kubismus, der alle Bildkonstanten sprengt. Dada und Surrealismus betreiben Grenzerweiterungen eigener Art. Nach 1945 etabliert sich die Abstraktion als Weltsprache. Die Aktivitäten von Happening und Flexus kennzeichnen die 60er und 70er Jahre. Mit Konzeptkunst, Minmal Art und Land Art werden neue Wege im Kunstbetrieb beschritten. Im Crossover der 90er schließlich mischen sich Medien und Kulturen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.