0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Sophie Calle - M’as-tu vue

Hg. Centre Georges Pompidou.

17 x 24 cm, 444 S., durchgeh. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 258121
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Paris 2003. Sophie Calles Fotoinstallationen gehören zu den spannendsten Beiträgen der zeitgenössischen Kunst. In ihren sehr unterschiedlichen Projekten beschäftigt sie sich mit den Themen Voyeurismus, Intimität und Identität, indem sie das Leben von Fremden heimlich erforscht, rekonstruiert oder fotografisch dokumentiert. Mal lädt sie Unbekannte ein, in ihrem Bett zu schlafen, und fotografiert sie dabei, mal verfolgt sie jemanden durch die Stadt, oder sie durchsucht und fotografiert als Zimmermädchen heimlich Hotelzimmer. Das sehr aufwendig gestaltete Buch mit den wichtigsten Arbeiten - Fotografien, Tagebuchauszügen und Videostills - wird ergänzt durch drei Essays und ein Gespräch zwischen ihr und dem Künstler Damien Hirst. Englische Ausgabe, erschienen anlässlich der großen Ausstellung im Pariser Centre Pompidou.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.