0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Stationen eines Weges. Dokumentation zur Kunst und Kunstpolitik der DDR 1945-1988.

Stationen eines Weges. Dokumentation zur Kunst und Kunstpolitik der DDR 1945-1988.

Zusammengestellt von Günter Feist und Eckhart Gillen. Hg. vom Museumspädagogischen Dienst Berlin.

22,5 x 27,5 cm, 192 S., zahlr. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 16845
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Wer meint, das Lesen einer Daten-Zitat-Montage sei langweilig, den erstaunt Günter Feist. Eine spannendere Lektüre, bisweilen ermutigend, bisweilen bedrückend läßt sich kaum denken. ...Erstaunlich zurückhaltend, oder - um es mit dem Modewort zu sagen - behutsam, kommentiert Feist das komplizierte Auf und Ab der offiziellen, zentral gelenkten Kulturpolitik, die ideologischen Eiertänze und Verhärtungen, die Wendemanöver und Liberalisierungen, die Verbote und Schließungen.« (Zitty)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.