0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

The Grove Dictionary of Art.

Hg. Jane Turner. 1996.

34 Bände, 41000 Artikel, zus. 32.600 S., 6.700 Autoren, 15.000 Abb., 720.000 Registereinträge, 300.000 Literaturhinweise, gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 114987
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das vierunddreißigbändige Lexikon bietet Biographien von Künstlern aller Jahrhunderte; chronologische Übersichten über Kunst und Architektur aller Länder der Erde, ausführliche Beiträge über vergangene und gegenwärtige Kulturen und Zivilisationen, Beschreibung von 1500 archäologischen Fundstätten und 1350 Städten; Beiträge über einzelne Bauwerke, Bautypen, Baumaterialien und alle Aspekte konservatorischen Bemühens; Artikel über Stile, Strömungen und theoretische Ansätze in Kunst und Architektur; Beiträge zu verwendeten Materialien und deren Herstellungs- und Konservierungstechniken; Abhandlungen, die thematische Ansätze und Einzelinhalte von Kunstwerken erörtern; Beiträge zur Entwicklung und Gestaltung aller Formen von angewandter Kunst. »Eine Enzyklopädie der Kunst, wie es sie bislang nicht gegeben hat«. (Hans Pietsch, ART) »Eine Weltreise in die Kunst und ein Lesevergnügen dazu«. (Hellmuth Karasek) »Es gibt einfach nichts Vergleichbares«. (Apollo Magazin) »The Dictionary of Art vollbringt erfolgreich das schwierigste aller Kunststücke: Es befriedigt den Spezialisten und bleibt gleichzeitig für den allgemein interessierten Leser zugänglich«. (The Times) »Dieses wahrhaft gigantische Unternehmen spart offensichtlich nirgendwo an Informationsfülle bei der Behandlung der allgemein akzeptierten »Großen Kunst« jeder Richtung ... Zugleich aber enthält es auch wissenschaftlich-seriöse Darstellungen von Kunstphänomenen, wie sie für ein enzyklopädisches Großwerk noch nie konzipiert wurden«. (The New York Times) (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.