0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Töchter der Steppe, Söhne des Windes. Gold und Silber der Turkmenen.

Von Jürgen Wasim Frembgen. Katalogbuch, Museum fünf Kontinente, München 2015.

21 x 23 cm, 148 Seiten, 100 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 700134
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Kostbarkeiten aus der Sammlung Rossmanith. Der Schmuck der Turkmenen gehört zum schönsten der Welt. Der Glanz des Silbers, das warme Leuchten des Goldes und das Rot der Karneole werden zu einzigartigen Kunstwerken zusammengeführt. Im Detail zeigt die Publikation die außergewöhnliche Meisterschaft dieses Handwerks und ermöglicht eine Entdeckungsreise in die Kultur der Turkmenen. Die Preziosen der Turkmenen sind Zeugnisse einer archaischen Welt der Magie. Kostbare Metalle und Steine werden zu feinsten Schmuckstücken verarbeitet, die in ihrer Formenvielfalt den Betrachter unmittelbar ansprechen und faszinieren. Doch auch die prächtige Kleidung der Frauen, die Teppiche und die Zelttaschen dieser zentralasiatischen Nomaden und Oasenbauern besitzen eine ganz besondere Ausstrahlung. Die im opulent ausgestatteten Band präsentierten Kostbarkeiten stammen aus dem Besitz von Ursula und Kurt Rossmanith. Der begleitende Text schildert die beeindruckende materielle Kultur sowie alte und neue Lebensweisen der Turkmenen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.