0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

ZERO 4 3 2 1.

Hg. Dirk Pörschmann. Düsseldorf 2012.

21 x 20 cm, 552 Seiten, zahlr. teils farb. Abbildungen, fadengeheftet mit Spiegelschnitt, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 692735
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die von Heinz Mack und Otto Piene in Düsseldorf 1958 herausgegebenen ersten beiden ZERO-Magazine wurden für Künstler der Nachkriegszeit zu einem Manifest einer künstlerischen Neuausrichtung. In einer Zeit, in der die Menschen von astronomischen, von kosmonautischen Abenteuern träumten, interessierte die Zero-Künstler das Licht, die Elemente, Feuer, Luftströmungen, die unbeschränkten Möglichkeiten, eine bessere, eine hellere Welt zu entwerfen, in der Technik und Natur miteinander versöhnt waren. Aufgrund der großen positiven Resonanz in der Kunstwelt entschieden Mack und Piene eine dritte, dreihundert Seiten starke Ausgabe zu konzipieren, die am 5.Juli 1961 parallel zu einer spektakulären Aktion in der Galerie Schmela, Düsseldorf, erschien. Die drei seit Jahrzehnten vergriffenen Magazine wurden in einem Reprint von der Zero Foundation Düsseldorf neu herausgegeben.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.