0 0

Album Picabia.

Von Olga Mohler-Picabia. Brüssel 2016.

23 x 30 cm, 224 S., zahlr. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1507630
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Es handelt sich nicht um einen Catalogue Raisonné. Es ist auch kein Familienalbum. Wenn überhaupt, dann ist es ein »Album dé-raisonné«, die Collage eines Lebens, das von seiner Autorin diskret kommentiert wird. Es ist eine Rekonstruktion der Welt von Olga Mohler-Picabia rund um ihren Mentor und große Liebe, Francis Picabia. Als Variation des Themas »Pygmalion« ist dieses Album der sehr persönliche Ausdruck eines Vierteljahrhunderts des Lernens. Ein Tiefdruckporträt von Picabia durch die Augen von Olga, ein Porträt, das gleichzeitig lustig, intim, sensibel und oft sehr bewegend ist. Dieses Werk ist eine Einladung zu einer Reise durch die Zeit: die lebendige Geschichte der Kunst, des Lebens, des Menschen und des Künstlers.(Text engl., franz.)