0 0

Blurring the Boundaries. Installation art 1969-1996.

Von Hugh M. Davies u.a. Katalog, Museum of Contemporary Art San Diego 1997.

23,5 x 31 cm, 196 S., Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1388789
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Weit davon entfernt die neueste Bewegung oder eine neue Entwicklung in der zeitgenössischen Kunst zu sein, ist die Installationskunst nur die jüngste Manifestation der ältesten Kunsttradition, die bis zu den prähistorischen Malereien an den Höhlenwänden von Lascaux zurückreicht. Grundlegende Voraussetzungen für diese Arbeiten sind die Einbeziehung eines realen Ortes, und die Verbindung zu bestehenden Gegebenheiten - seien sie visuell, historisch oder sozial - und oft auch die Überwindung traditioneller Kunstgrenzen. Die Installationskunst entfaltet ihre ästhetische Wirkung dadurch, dass sie Teil der realen Erfahrung des Publikums wird. »Blurring the Boundaries« untersucht das Thema Installationskunst anhand der ständigen Sammlung und des Ausstellungsbestands des Museum of Contemporary Art, San Diego. Bereits seit den 1960er Jahren fördert dieses Museum Installationskunst. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.