0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Große Silberbuffet aus dem Rittersaal des Berliner Schlosses.

Von Christine Keisch. Bestandskatalog XXI des Kunstgewerbemuseums Staatliche Museen zu Berlin.

21 x 28 cm, 224 S., 261 Abb., davon 31 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 113220
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die vorliegende, reich bebilderte Monographie über das große Silberbuffet, welches bis zum 2. Weltkrieg einen festen Platz als Wanddekoration im Rittersaal des Berliner Schlosses hatte, ist ein wichtiger Beitrag zur Kunstgeschichte der Zeit des Hofbildhauers und Architekten Andreas Schlüter, dessen direkte Einflußnahme auf das »Projekt« Silberbuffet nachgewiesen wird. Zugleich wird die bisherige Zuschreibung dieses Werkes an den schwedischen Architekten Eosander von Göthe wiederlegt. Die erhaltenen Gerätschaften des Silberbuffets selbst sind in einem Katalogteil erfaßt und im Textteil einer stilkritischen Analyse unterzogen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.