0 0

John Singer Sargent. Figures and Landscapes, 1900-1907. Band 7 des Werkverzeichnisses.

Von Richard Ormond und Elaine Kilmurray. London 2012.

25 x 30,5 cm, 400 S., 392 farbige, 73 s/w-Abb., Leinen.

Preis inkl. MwSt


Versand-Nr. 562629
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


In den Jahren 1900 bis 1907 unternahm John Singer Sargent umfangreiche Reise in die Alpen, nach Italien, Spanien, Norwegen und Palästina. Dort schuf er eine bedeutende Werkgruppe von Ölgemälden und Aquarellen, z.B. die »Berge von Moab«, sein erstes reines Landschaftsbild, das er ausstellte. In Italien und Spanien malte er Parks, Gärten, Brunnen und Statuen, die seine Vorliebe für die Renaissance und den Manierismus und seine romantische Begeisterung für verlassene Orte bezeugen. Diese Neuerfindung Sargents als Landschaftsmaler hat der exquisite, herausragend illustrierte Leinenband zum Thema. Mit einem feinen Gespür für die moderne Komposition verfolgte er Strategien der Verdichtung, Verkürzung, abrupter Anschnitte und zurückweichender Perspektiven, die an die Fotografie erinnern. Intensiv erforschte er die Materialqualitäten des Pigments und schuf solch pastose Farbaufträge, dass Figuren und Landschaften sich nahezu auflösen, um reiche, beinahe abstrakte Oberflächen zu kreieren: Ein echter Moderner! (Text engl., Yale)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.