0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Karl Stirner und Alois Schenk im Heiligen Land. Eine Künstlerreise 1930/31.

Stuttgart 2005.

22,5 x 28,5 cm, 119 Seiten, 93 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 574546
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Im Jahr 1930 unternahmen der schwäbische Maler und Poet Karl Stirner und sein Freund, der Kirchenmaler Alois Schenk eine gemeinsame Reise durch Palästina. Die dort entstandenen Werke ihre spiegeln die Reise- und Seherfahrungen wieder und stellen den Höhepunkt ihres jeweiligen Schaffens dar - ein Fest der Farben für die Sinne!

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.