0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Konstruktion und Dekoration als Gestaltungsprinzipien im spätgotischen Kirchenbau: Untersuchungen zur mittelrheinischen Sakralbaukunst.

Von Ute Germund. Worms 1997.

17 x 24 cm, 272 Seiten, 137 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 567949
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Dissertationsschrift erörtert die Vielzahl der Formvarianten und Bauten aus der Zeit der Spätgotik seit 1350, die nicht nur aus Gründen der Vielfalt, sondern auch aufgrund zahlreicher geografischer und zeitlicher Besonderheiten schwer als stringente Kunstepoche erkennbar ist. Die Schrift rollt daher das Problem neu auf und löst das Thema aus dem bisherigen Untersuchungsrahmen und steckt neue Grenzen. Für Kunsthistoriker und Architekturtheoretiker unabdingbar, dem Publikum angeraten, ist der Band nun bei uns deutlich preisreduziert erhältlich.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.