0 0
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 14
 
Hg. Nico Anklam, Christel Bair, Birte Frenssen, u.a. Katalog Pommersches ...
23,5 x 27,5 cm, 480 S., 413 meist farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1305301
 
68,00 €
 
Von Christiane Kruse. Berlin 2024.
22 x 29 cm, 144 S., 90 farb. Abb, geb., Cabra-Leder.
Versand-Nr. 1509772
 
68,00 €
 
Von Thomas Lange. München 2008.
21 x 28 cm, 328 S., 150 Abb., davon 30 Farbabb., Ln.
Versand-Nr. 417564
 
68,00 €
 
Von Cornelia Homburg. Katalogbuch, Ottawa 2012.
24 x 28 cm, 368 S., zahlreiche farbige Abb. und Tafeln, Leinen.
Versand-Nr. 561622
 
68,00 €
 
Chefs-d’oeuvre du Fogg Art Museum, université de Harvard: Ingres, ...
23 x 30 cm, 519 S., zahlr. Abb., pb.
Versand-Nr. 497290
 
64,00 €
 
Von H. Walter Lack. Köln 2021.
25 x 34,5 cm, 680 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1014196
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
 
Originalausgabe 99,99 € als
Sonderausgabe** 60,00 €
 
Von Alix Paré, Valérie Sueur-Hermel. München 2023.
21,5 x 27 cm, 480 S., 23 farb. und 380 s/w-Abb., geb.
Versand-Nr. 1410334
 
59,00 €
 
Hg. Zürcher Kunstgesellschaft. Katalog, Kunsthaus Zürich 2023.
22 x 28 cm, 352 S., 294 farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1416146
 
59,00 €
 
Von Werner Hofmann. München 2007.
26 x 31 cm, 320 S., 240 Abb., davon 140 in Farbe, Ln.
Versand-Nr. 378771
 
58,00 €
 
Von Bernhard von Waldkirch. Kunsthaus Zürich 2011.
23 x 28 cm, 144 Seiten, 115 meist ganzs. Abb., geb.
Versand-Nr. 562106
 
58,00 €
 
Von Werner Busch. München 2015.
26 x 31 cm, 320 Seiten, 150 Abb., Leinen.
Versand-Nr. 724823
 
58,00 €
 
Von Pierre Bourdieu. Berlin 2015.
13,5 x 20,5 cm, 922 S., geb.
Versand-Nr. 748803
 
58,00 €
 
Katalog, Neue Galerie New York 2024.
23,5 x 28,5 cm, 344 S., 120 farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1491520
 
55,00 €
 
Von Birgit Ströbel. Berlin 2023.
17 x 24 cm, 448 S., 146 farb. und 148 s/w-Abb., geb.
Versand-Nr. 1462520
 
52,00 €
 
Von Ingo F. Walther, Rainer Metzger. Köln 2023.
21 x 26 cm, 752 S., zahlr. farb. Abb., geb. mit Lesebändchen.
Versand-Nr. 1199226
 
50,00 €
 
Von Jürgen Kisters.
20 x 27 cm, 200 S., 152 meist farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 165425
 
50,00 €
 
Hg. Markus Bertsch u.a. Katalog, Hamburger Kunsthalle 2019.
24 x 29 cm, 384 S., durchg. farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1119591
 
49,95 €
 
Von Wolfgang Vomm. Petersberg 2019.
24 x 30 cm, 288 S., 360 Abb., geb.
Versand-Nr. 1168959
 
49,95 €
 
Hg. Eckhard Leuschner. Petersberg 2021.
17 x 24 cm, 320 S., 280 Abb., geb.
Versand-Nr. 1261703
 
49,95 €
 
Hg. Thomas Feuerer, Julian Jachmann, Reiner Meyer, Peter Styra. Katalog ...
24 x 28 cm, 470 S., 300 Abb., geb.
Versand-Nr. 1305182
 
49,95 €
 
Von Michael Imhof. Petersberg 2023.
24,5 x 31 cm, 288 S., 250 Abb., geb.
Versand-Nr. 1458388
 
49,95 €
 
Von Wolfgang Cortjaens. Petersberg 2017.
24 x 28 cm, 240 Seiten, 165 meist farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 813737
 
49,95 €
 
Hg. Markus Bertsch, Andreas Stolzenburg. Katalog, Hamburger Kunsthalle 2018.
25 x 28 cm, 300 S., 240 Abbildungen, geb.
Versand-Nr. 1108417
 
49,90 €
 
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, State Tretyakov Gallery Moscow. München ...
22,5 x 28 cm, 360 S., 300 farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1254677
 
49,90 €

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 14

In dieser Kategorie können Sie auf ein umfangreiches und vielgestaltiges Angebot zu Kunst und Künstlern des 19. Jahrhunderts zugreifen.

Geprägt von der Französischen Revolution und der voranschreitenden Industrialisierung formiert sich ein neues Bürgerbewusstsein, das auch in den Künsten dazu führt, dass nicht alleine mehr Kirche und Hof als Auftraggeber für Kunst erscheinen, sondern eine neues (groß-) bürgerliches Lager. Auch wandeln sich die Themen: nicht mehr die symbolreiche Verherrlichung von Personen oder Ereignissen wird bevorzugt dargestellt, sondern der einfache Mensch, Bauer und Arbeiter mit seiner Familie, seine Lebensumstände, seine (einfachen) Vergnügungen. Die Protagonisten der Kunst beginnen zunehmend, sich den Vorgaben einer akademischen Malerei zu widersetzen und wandern mit ihren Staffeleien hinaus ins Grüne oder an den Strand. Romantik und Symbolismus stehen für eine subjektive Einkehr in ihren Extremen. So wenig es aber möglich ist, einen Kurzabriss eines gesamten Jahrhunderts zu beschreiben, das immerhin von Ingres zu Klimt oder von Caspar David Friedrich bis Rodin reicht, ist es sinnvoll, vom Klassizismus bis zur »Belle Epoque« einen verbindenden Bogen schlagen zu wollen. Diversität der Richtungen, der Stile, der Themen und der Rezeption natürlich, sind die ausschlaggebenden Stichworte in dieser Zeit, das Kunstbuch leistet den entscheidenden Beitrag, sich einen geistigen wie optischen Eindruck von den in Konkurrenz stehenden Bewegungen zu verschaffen.

Hierzu leisten wir einen Beitrag: Monografien, Sammelbände, Ausstellungskataloge und vieles mehr ist hier zu finden. Auch gibt es noch viel Unbekanntes zu entdecken, denn wir bemühen uns permanent um frische, ungewöhnliche oder vergriffen geglaubte Publikationen zum Thema der

Kunst 19. Jahrhundert.