0 0
  1. 1
  2. ...
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. ...
  7. 16
 
Hg. Markus Bertsch, Karin Schick. Katalog, Hamburger Kunsthalle 2021/2022.
22 x 28,5 cm, 152 S., 111 farbige Abb., geb.
Versand-Nr. 1316605
 
25,00 €
 
Von Martha Stutteregger. Katalog Museum Folkwang Essen 2022.
23 x 28 cm, 376 S., 300 Abb., geb.
Versand-Nr. 1349708
 
Statt 54,00 €
vom Verlag reduziert 25,00 €
 
Von Florian Illies. Frankfurt am Main 2023.
14 x 21,5 cm, 304 S., farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1446460
 
25,00 €
 
Von Rhiannon Paget. Köln 2024.
15,5 x 21,5 cm, 512 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1474820
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
 
Originalausgabe 125,00 € als
Sonderausgabe** 25,00 €
 
Von Pia Littmann u.a. Katalog, Museum Kunst der Westküste Alkersum 2024.
23 x 22 cm, 144 S., 90 Abb., geb.
Versand-Nr. 1502603
 
25,00 €
 
Hg. Christine Riding, Richard Johns. Berlin 2023.
24 x 30 cm, 288 S., 255 Abb., pb.
Versand-Nr. 621390
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
 
Originalausgabe 49,95 € als
Sonderausgabe** 25,00 €
 
Von Peter Betthausen. Berlin 2016.
16 x 23,5 cm, 250 S., s/w-Abb., pb.
Versand-Nr. 764329
 
25,00 €
 
Von Christiane Jacquat, Gianni Bertossa. Aarau 2019.
23 x 30 cm, 228 S., 230 farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1517287
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
 
Statt 54,00 €*
nur 24,99 €
 
Hg. Jürgen Döring, Sabine Schulze. Berlin 2018.
24 x 28 cm, 128 S., zahlr. farb. Abb., pb.
Versand-Nr. 1078577
 
24,95 €
 
Von Kathrin Jacobsen, Mirella Carbone, Annie-Paule Quinsac. Katalog, Museum ...
23 x 28 cm, 104 S., 35 Abb., geb.
Versand-Nr. 1273116
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
 
Statt 38,00 €*
nur 24,95 €
 
Von Joachim Behrend. Husum 2011.
22,5 x 22,5 cm, 142 Seiten, zahlr. Abb. in Farbe, pb.
Versand-Nr. 537390
 
24,95 €
 
Von John Inglis, Jill Sanders. London 2015.
28,5 x 24 cm, 256 S., farb. Abb., 8 Klapptafeln, geb.
Versand-Nr. 729400
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
 
Statt 50,00 €*
nur 24,95 €
 
Hg. Magistrat der Stadt Wetzlar. Katalog, Städtische Museen Wetzlar 2015.
27 x 24 cm, 160 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 751278
 
24,95 €
 
Von Ulrich Schulte-Wülwer. Heide 2000.
30,5 x 25 cm, 200 S., zahlr. z.T. farbige Abb., geb.
Versand-Nr. 424340
 
24,90 €
 
Von Andreas Strobl. Katalogbuch, Pinakothek der Moderne 2015.
17 x 24 cm, 128 Seiten, 84 Abb., davon 83 farbig, pb.
Versand-Nr. 716138
 
24,90 €
 
Hg. Tilo Grabach, Uwe Heckmann u.a. Katalogbuch, Schaezlerpalais Augsburg 2016.
21 x 25 cm, 176 S., 55 farb. und 4 s/w-Abb., pb.
Versand-Nr. 762970
 
24,90 €
 
Von Tilman Allert. München 2024.
16,5 x 23,5 cm, 96 S., 20 Abb., geb.
Versand-Nr. 1528327
 
24,80 €
 
Von Andreas Dehmer, Susanna Partsch. Berlin 2023.
13 x 21 cm, 120 S., 60 farb. Abb., pb.
Versand-Nr. 1461583
 
24,00 €
 
Von Simone Meier. Zürich 2024.
12,5 x 19 cm, 272 S., geb.
Versand-Nr. 1526901
 
23,00 €
 
Von László F. Földényi. Berlin 2021.
11 x 22 cm, 120 S., zahlr. Abb., geb.
Versand-Nr. 1329200
 
22,00 €
 
Von Barbara Hess, Torsten Köchlin. Berlin 2023.
13 x 19,5 cm, 120 S., 35 Abb., geb.
Versand-Nr. 1449885
 
22,00 €
 
Hg. von Claude Keisch.
128 S., zahlreiche Abb in Farbe, pb.
Versand-Nr. 280925
 
22,00 €
 
Von Iris Berndt, Helmut Börsch-Supan. Berlin 2017.
19 x 26 cm, 120 S., 70 farb. Abb., pb.
Versand-Nr. 1018868
 
20,00 €
 
Von Boris von Brauchitsch. Berlin 2023.
14 x 21 cm, 200 S., 100 farb. Abb., pb.
Versand-Nr. 1446118
 
20,00 €

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 16

In dieser Kategorie können Sie auf ein umfangreiches und vielgestaltiges Angebot zu Kunst und Künstlern des 19. Jahrhunderts zugreifen.

Geprägt von der Französischen Revolution und der voranschreitenden Industrialisierung formiert sich ein neues Bürgerbewusstsein, das auch in den Künsten dazu führt, dass nicht alleine mehr Kirche und Hof als Auftraggeber für Kunst erscheinen, sondern eine neues (groß-) bürgerliches Lager. Auch wandeln sich die Themen: nicht mehr die symbolreiche Verherrlichung von Personen oder Ereignissen wird bevorzugt dargestellt, sondern der einfache Mensch, Bauer und Arbeiter mit seiner Familie, seine Lebensumstände, seine (einfachen) Vergnügungen. Die Protagonisten der Kunst beginnen zunehmend, sich den Vorgaben einer akademischen Malerei zu widersetzen und wandern mit ihren Staffeleien hinaus ins Grüne oder an den Strand. Romantik und Symbolismus stehen für eine subjektive Einkehr in ihren Extremen. So wenig es aber möglich ist, einen Kurzabriss eines gesamten Jahrhunderts zu beschreiben, das immerhin von Ingres zu Klimt oder von Caspar David Friedrich bis Rodin reicht, ist es sinnvoll, vom Klassizismus bis zur »Belle Epoque« einen verbindenden Bogen schlagen zu wollen. Diversität der Richtungen, der Stile, der Themen und der Rezeption natürlich, sind die ausschlaggebenden Stichworte in dieser Zeit, das Kunstbuch leistet den entscheidenden Beitrag, sich einen geistigen wie optischen Eindruck von den in Konkurrenz stehenden Bewegungen zu verschaffen.

Hierzu leisten wir einen Beitrag: Monografien, Sammelbände, Ausstellungskataloge und vieles mehr ist hier zu finden. Auch gibt es noch viel Unbekanntes zu entdecken, denn wir bemühen uns permanent um frische, ungewöhnliche oder vergriffen geglaubte Publikationen zum Thema der

Kunst 19. Jahrhundert.