0 0

Alfons Mucha.

Von Patrick Bade, Victoria Charles. Köln 2023.

24,5 x 28,5 cm, 199 S., zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 636592
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Weltausstellung 1900 in Paris bestätigte der Jugendstil als etablierte Kunstrichtung, wundervolle Zeugnisse der dekorativen und bildenden Künste sind uns erhalten. Einer ihrer wichtigen Protagonisten war der Grafiker, Illustrator und Maler Alphonse Mucha. Seine Arbeiten für die Tänzerin Sarah Bernard machten aus ihm einen gefragten Mann und den interessantesten Plakatmaler der Belle Epoque. Jugendstil als Bruch mit den akademischen Traditionen brachte eine entscheidende Wende in den Kunstbegriff. Dieses Buch stellt die Kunstrichtung und ihren prominenten Vertreter Mucha vor, ein umfangreicher Bildteil belebt den verständlich abgefassten Text. Eine anregende, lohnende Lektüre, preiswert dazu!