0 0

La collection Grenville L. Winthrop.

Chefs-d’oeuvre du Fogg Art Museum, université de Harvard: Ingres, Burne-Jones, Whistler, Renoir. Von Anna Tahinci, Stephan Wolohoiian. Katalog RMN Paris 2003.

23 x 30 cm, 519 S., zahlr. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 497290
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dieser Katalog erschien begleitend zur Ausstellung von 140 Kunstwerken des amerikanischen Kunstsammlers Grenville Lindall Winthrop (1864-1943). Er schenkte dem Fogg Art Museum in Harvard die 4000 Objekte und Gemälde, die er angehäuft hatte, mit der Vorgabe, dass sie den Studierenden dauerhaft zur Verfügung stehen sollten. Die Werke stammen von bedeutenden französischen, englischen und amerikanischen Künstlern des 19. Jahrhunderts. (Text franz.)