0 0

Richard Parkes Bonington. Das komplette Werkverzeichnis der Zeichnungen.

Von Patrick Noon. London 2011.

24,5 x 33 cm, 220 S., 400 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt


Versand-Nr. 540099
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Zur Zeit seines tragischen Todes an Tuberkulose im Jahre 1828 war der 25jährige Richard Parkes Bonington, geboren in England und als Jugendlicher nach Frankreich übergesiedelt, bereits eine entscheidende Figur als Wegbereiter der französischen Moderne im frühen 19. Jahrhundert. Dieser Catalogue Raisonné seiner Zeichnungen ergänzt nun das Werkverzeichnis der Gemälde, das, vom selben Autor, bereits erschienen ist. Über 25 Jahre Forschungsarbeit unternahm der Autor, um die hier publizierten mehr als 400 Zeichnungen zusammenstellen und wissenschaftlich bearbeiten zu können. Erstmals sind diese Werke hier in Gänze versammelt, welche einmal mehr die exponierte Stellung Boningtons in der Kunst des 19. Jahrhunderts unter Beweis stellen. (Text engl., Yale)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.