0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Uta-Codex. Frühe Regensburger Buchmalerei in Vollendung. Die Handschrift Clm 13601 der Bayerischen Staatsbibliothek. Im Schmuckschuber.

Hg. Bayerische Staatsbibliothek München. Texte von Karl-Georg Pfändtner, Brigitte Gullath. Luzern 2012.

27 x 38,5 cm, 160 S., geb., im Schmuckschuber, mit Original-Faksimiledoppelblatt.

Preis inkl. MwSt


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1281860
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Bayerische Staatsbibliothek in München hütet einige der kostbarsten Handschriften weltweit. Der unter der Signatur Clm 13601 aufbewahrte ottonische Uta-Codex aus dem 11. Jahrhundert gilt als herausragendes Prunkstück dieser Sammlung. Die Kunstbuch-Edition, im Originalformat der Handschrift, bietet einen unmittelbaren Zugang zu diesem Meisterwerk deutscher Buchmalerei. Beiträge zur Geschichte der Handschrift, ausführliche Beschreibungen aller Bildseiten und eine Transkription und Übersetzung der lateinischen Zierseitentexte führen detailreich in dieses ottonische Meisterwerk ein. Ein Original-Faksimiledoppelblatt mit aufwendiger Wiedergabe des strahlenden Goldes macht die ganze Pracht des Uta-Codex erlebbar. Alle Bildseiten werden im imposanten Originalformat in hochwertigem Druck wiedergegeben.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.