0 0

Ludwig Richter - Eine Revision

Von Heinz Demisch. Berlin 2003.

21 x 29,7 cm, 388 S., 276 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 238538
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Aus Anlass des 200. Geburtstags von Ludwig Richter (1803-1884) revidiert die vorliegende Untersuchung das Bild des beliebten Malers und Illustrators der Spätromantik. Auf der Basis umfänglicher historischer und ikonographischer Forschungen findet Richters herrnhuterisch geprägte und intensiv gelebte Religiosität erstmals die breite Beachtung, die ihr für die Aufschlüsselung seines Werkes zukommt. In der Aufstellung des umfassenden Themenkatalogs von Richters graphischem Werk erhärtet Demisch seine These, dass das bisherige Bild vom Biedermeier-Künstler und Chronisten deutscher Gemütlichkeit einseitig geprägt war und arbeitet Richters geistige Eigenständigkeit mit Blick auf die ganze Persönlichkeit heraus.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.