0 0

Otto Herbert Hajek. Raum. Farbe. Zeichen.

Kunststiftung Tübingen 2007.

23 x 24,5 cm, 130 S., 74teils farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 394181
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Bildhauer, Maler, Grafiker und Lehrer Otto Herbert Hajek (1924-2005) bestimmte die deutsche Kunst der 1960er und 1970er Jahre maßgeblich mit. Der Band ehrte ihn zu seinem 80. Geburtstag und versammelt die wesentlichen Arbeiten aus allen Bereichen seines Schaffens: die frühen informellen Plastiken, seine »Raumknoten«, Farbwege und Stadtzeichen für den Stadtraum, aber auch Gouachen, Messerschnitte und Gemälde. Seine Platzgestaltungen und bauplastischen Arbeiten werden anhand von Studien, Modellen und Fotos vorgestellt und im Katalog näher untersucht. Mit seinen raumgreifenden, stark farbigen Stadtikonografien, die er vor allem in den 1970er Jahren realisierte, wurde Hajek zu einem bedeutenden Vorkämpfer und Wegbereiter moderner Kunst im öffentlichen Raum. Ein wichtiger Beitrag für das Verständnis von Stadtraum und Großplastik in Deutschland.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.