0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Skulptur. Von der Antike bis zur Gegenwart.

Hg. Georges Duby u.a. Köln 2013.

20 x 27 cm, 1.151 S., 2157 z.T. farbige Abb., geb. Sonderausgabe.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 206636
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Standardwerk endlich wieder lieferbar zum einmaligen Sonderpreis. Die Spanne dieses Buchs reicht von der antiken bis zur zeitgenössischen Skulptur; es ist damit die erste Studie über die Geschichte der Skulptur, die einen derart umfassenden Überblick gewährt. Die Skulpturen werden aus dem musealen Kontext gelöst (und damit sprichwörtlich vom Sockel geholt), der Band eröffnet einen völlig neuen Blick, der Vergleiche zwischen Ären und Genres möglich macht. »Diese Seiten eröffnen den Zugang zu jener großen Kunst, die zu den wesentlichen Fundamenten der Menschheitsgeschichte gehören ...« (Líúil, Paris) »Texte und Abbildungen ergeben eine bemerkenswerte Einheit zu einem Thema, das noch nie Gegenstand einer so genauen und umfassenden Gesamtstudie war.« (Beaux Arts Magazine, Paris) »Die Skulptur in ihrer Dreidimensionalität darf mit Recht als Gipfel der bildenden Kunst bezeichnet werden - und dieses voluminöse, umfassende und zugleich preiswerte Werk darf als ein in dieser Form herausragendes Kompendium zum Thema Skulptur von der Antike bis in die Gegenwart bezeichnet werden. Während für die Malerei zahllose Gesamtdarstellungen und Nachschlagewerke vorliegen, fehlte bislang ein entsprechendes Werk für die Gattung Skulptur. Der Leser erhält ein profund dargestelltes, überaus reich und gelungen bebildertes Kompendium der skulpturalen Künste, das auf 1.150 Seiten einen Zeitraum von fast 2800 Jahren umfasst. Fünfzehn Autoren verschiedener Nationalität beschäftigen sich sachkundig und in klar verständlicher Sprache mit den einzelnen Epochen skulpturaler Kunst, die in kurze thematische Abschnitte unterteilt sind. Ein differenziertes Inhaltsverzeichnis ermöglicht den gezielten Zugriff auf eine bestimmte Zeit oder eine künstlerische Richtung.« (Lehrerbibliothek.de) Sonderausgabe zum Vorzugspreis.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.