0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Stege, Grate, Inseln. Holzschnitte von Edvard Munch bis heute.

Hg. Nils Ohlsen u.a. Katalogbuch, Kunsthalle in Emden 2008.

24 x 28 cm, 160 S., 126 Abb., davon 90 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 419397
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Publikation skizziert die zentralen Strömungen im Holzschnitt des 20. Jahrhunderts bis heute. So zeigen etwa 110 Holzschnitte von rund 55 Künstlern, wie verblüffend die Dichte und wie vielfältig die stilistische Spannweite ist, mit der sich der Holzschnitt von 1900 bis zur Gegenwart darstellt. Die Publikation zeigt bekannte Hauptwerke der Künstlergruppen »Brücke« und »Blauer Reiter« sowie wichtige Blätter zahlreicher bedeutender Künstler wie Edvard Munch, Otto Dix, Max Beckmann, HAP Grieshaber oder Ewald Mataré, bis hin zur zeitgenössischen, etablierten Kunst, die sich darstellt durch weltweit berühmte Künstler wie Donald Judd, Per Kirkeby, Chuck Close, Georg Baselitz, Franz Gertsch oder Anselm Kiefer. Den Schlusspunkt bilden bemerkenswerte Arbeiten der jüngsten Gegenwart von Matthias Mansen, Christiane Baumgartner, Gert und Uwe Tobias oder Jan Svenungsson.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.